So wird Remote-Working zum Erfolg

Remote-Arbeit

Vor einiger Zeit haben wir bereits über die Vor- und Nachteile von Remote-Working geschrieben. Es gibt aber einen grossen Unterschied von Mitarbeitenden,  die nur gelegentlich von zu Hause aus arbeiten, zu Vollzeit-Remote-Mitarbeitern, die selten oder nie im physischen Büro sind, weil sie nicht in demselben Ort oder in demselben Land leben.

Remote-Arbeit nimmt weiter zu und immer mehr Organisationen ermöglichen Remote-Working und sind offen für die Einstellung von Vollzeit-Remote-Workern. Viele haben schon Erfahrungen mit Mitarbeitern gemacht, die gelegentlich von zu Hause aus arbeiten. Dies ist jedoch keine Garantie, dass das Modell auch mit Full-time Remote-Workern erfolgreich funktioniert.

Zusammenarbeit

Es gibt einiges zu beachten, damit Remote-Working funktioniert, nicht zu Frustrationen und letztendlich zu Remote-Quitting führt. Gemäss dem Bericht State of Remote Work 2018 Report sind die grössten Probleme für Remote-Arbeiter die Kollaboration und die Kommunikation. Wenn Mitarbeiter nicht mit ihren entfernten Kollegen kommunizieren und interagieren können, besteht die Gefahr, dass zwischen diesen Gruppen eine Kluft entsteht.

Glücklicherweise können diese Herausforderungen mit einem modernen Intranet überwunden werden. Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen sind Hauptbestandteile von modernen Intranets. Sie bieten den Benutzern unter anderem folgende Möglichkeiten:

  • Umfassende Collaboration-Funktionen für die Zusammenarbeit in Projekten, Arbeitsgruppen oder Gremien
  • Einzel- und Gruppenchats für den schnellen Austausch
  • Video-Telefonie für Gespräche, welche sie von Angesicht zu Angesicht führen möchten

Unterstützung für Remote-Arbeiter

Wenn Sie im gleichen Büro oder am gleichen Standort arbeiten, dann ist es einfach, jemanden spontan eine Frage zu stellen. Sie können beispielsweise eine Kollegin am Nebentisch fragen, ob sie ihnen den Zugriff auf eine Projektablage erteilen kann. Oder sie können in die Entwicklungsabteilung gehen und sich da direkt über den aktuellen Stand einer Fehlerbehebung erkundigen. Remote-Mitarbeiter können das nicht tun. Remote-Worker benötigen Tools mit welchen sie die Möglichkeit haben:

  • Zu sehen wer gerade Online ist, um ihm eine Nachricht zu schicken
  • Auf die aktuellen Richtlinien, Anleitungen, Prozessbeschreibungen und sonstige relevante Informationen zuzugreifen
  • Unternehmensinformationen einfach zu finden

Für Remote-Mitarbeiter, welche in direktem Kundenkontakt sind, ist es von entscheidender Bedeutung, dass sie relevante Informationen schnell und einfach finden. Moderne Suchfunktionen gehören zu den wichtigsten Hilfsmitteln für Remote-Workers.

Informiert bleiben

Oft ist es selbst für Mitarbeitende, die vor Ort arbeiten schwierig, die neusten Unternehmensnachrichten und wichtige Informationen zu erhalten. Für Mitarbeitende die nicht vor Ort arbeiten ist das in der Regel noch schwieriger. Wenn Remote-Mitarbeiter einen Teil des Tages damit verbringen müssen, um sich durch den Posteingang mit nicht relevanten Hinweisen, Gebäudebeschreibungen, standortbezogenen Hinweisen oder internen Spam zu wühlen, dann vergeuden sie ihre Zeit. Zudem kann es wirklich frustrierend sein, wenn man die notwendigen Informationen für die Arbeit nicht erhält und sich von der Organisation abgekoppelt fühlt.

Die Integration von Vollzeit-Remote-Mitarbeitern ist voller Herausforderungen. Ein modernes Intranet kann dabei helfen.

Ein modernes Intranet kann auch hier unterstützen. Mit einem personalisierten Newsfeed erhalten die Mitarbeitenden die wichtigen und relevanten Informationen. Dieser ermöglicht, dass die Mitarbeitenden ihre Zeit nicht mit dem Durchsuchen von Inhalten verschwenden müssen, welche sie nicht betreffen.

Fazit

Ein Intranet kann für alle Mitarbeitenden in einem Unternehmen Nutzen stiften. Aber es kann einen erheblichen Einfluss für den Erfolg von Remote-Mitarbeiten haben. Ein Intranet ermöglicht ihnen eine Verbindung zur Organisation aufzubauen, die andernfalls einfach nicht möglich wäre.

Die Beetroot AG hat sich auf die Begleitung von Firmen auf dem Weg zur Digitalisierung der Arbeitsplätze spezialisiert. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Strategien und Konzepte für moderne Intranets. Gerne beraten wir auch Sie bei der Findung eines neuen Intranets und begleiten Sie auf dem Weg zur vollständigen Implementation.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Die Vor- und Nachteile von Remote-Working

Die Reise zum digitalen Arbeitsplatz der Zukunft

Wie sie mit interner Kommunikation Vertrauen aufbauen?

Weiterempfehlen

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter.

Beetroot AG  Luzernstrasse 1   6210 Sursee
Telefon +41 41 700 30 40   info@beetroot.ag