Gewisse Instrumente wie etwa eine Gitarre oder ein Piano sind im Stande, nebst einzelnen Tönen auch Akkorde zu spielen. Der Dreiklang ist eine simple Form solcher Akkorde und besteht, wie der Name vermuten lässt, aus drei verschiedenen Tönen. Werden die Töne im richtigen Intervall gespielt, erklingt ein wohlklingender Akkord. Stimmt das Intervall hingegen nicht, so klingt das ganz schön dissonant und die Ohren schmerzen. Aber warum erzählen wir Ihnen das alles? Keine Sorge, wir haben unser IT-Beratungsunternehmen nicht in eine Band umfunktioniert (auch wenn das vermutlich ganz amüsant wäre). Dennoch hat das Ganze etwas mit Beetroot zu tun…

Technische, organisationale und menschliche Aspekte im Einklang

Ein Dreiklang ist ein Konstrukt aus Grundton, auch Prim genannt (tiefster Ton), Terz (mittlerer Ton) und Quinte (oberer Ton). Der Grundton bildet das Fundament des Akkords. Dort liegen quasi seine Wurzeln. Die Quinte definiert hingegen das obere Ende des Akkordspektrums. Der Terz kommt schliesslich eine ganz besondere Aufgabe zu, denn sie verleiht dem Dreiklang seine charakteristische Färbung. So klingt ein Moll-Akkord beispielsweise eher düster und traurig, wohingegen ein Dur-Akkord fröhlich und heiter klingt.

Bei Beetroot verfolgen wir seit jeher einen holistischen Ansatz, welcher in der Tat viel Ähnlichkeit mit einem Dreiklang aufweist. Er besteht aus den drei Bereichen Technologie und Tools, Organisation und Prozesse und Mensch und Kultur und sitzt so tief in unserer DNA, dass wir bisher prompt vergessen haben, ihm einen eigenen Beitrag zu widmen. Die Kernkompetenz von Beetroot liegt in der Schnittmenge und umfassen somit alle drei Bereiche.

Als Spezialist*innen für digitale Arbeitsorganisation und strategische IT-Beratung wissen wir, dass die Anliegen und Bedürfnisse unserer Kund*innen stets technische, menschliche als auch organisationale Aspekte beinhalten und wie wir diese drei Aspekte optimal in Einklang bringen.

Techno-Prim und organisationale Quinte

Als IT-Beratungsunternehmen reichen unsere Wurzeln tief in den Bereich der Technik. Man könnte also sagen, dass unser Knowhow über Technologie und Tools den Grundton unseres Dreiklangs bildet. Viele unserer Kundenprojekte entstammen nämlich direkt einem technologischen Bedürfnis oder einer technologischen Mangelerscheinung.

Wir sind aber nicht «nur» erfahrene Entwickler (Techies). Für uns ist es zudem eine Selbstverständlichkeit, dass neu eingeführte Technologien und Tools auch stets zur Organisation und ihren Zielen passen sollten. Deshalb verfügen wir über ausgewiesene Fachexpertise in Organisationsentwicklung und Prozessdesign, welche sozusagen die Quinte und somit das obere Ende unseres Spektrums darstellt.

Der Mensch im Zentrum spielt Dur

Für uns ist klar, dass es trotz all dieser technischen Faktoren jeweils Menschen sind, die sich zwischen Organisationen bewegen, in Prozesse eingebunden sind und die Technologie und ihre Tools gezielt nutzen. Unsere erfahrenen Arbeits- und Organisationspsychologen*innen behalten das Erleben und Verhalten der Mitarbeitenden im Fokus und begleiten sie professionell durch kulturelle Veränderungen. In dem Sinne symbolisiert der Bereich Mensch und Kultur unseres holistischen Ansatzes die Terz des Dreiklangs. Durch die menschenzentrierte Betrachtung fördern wir eine fröhliche und heitere Stimmung während eines Veränderungsprozesses und sorgen dafür, dass die Neuerungen positiv in der Unternehmenskultur verankert werden.

Durch unsere interdisziplinären Kompetenzen und ganzheitlicher Betrachtungsweise eruieren wir den Kern Ihres Bedürfnisses und liefern nachhaltige Lösungen und Strategien, die im Einklang mit Ihrer Organisation, Ihren Geschäftsanforderungen und den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeitenden stehen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie unseren holistischen Ansatz im Einsatz erleben?  Dann melden Sie sich bei uns! 

Die Roadmap vom Intranet zum Digital Workplace

So entwickeln Sie eine Strategie für den digitalen Arbeitsplatz

Wollen Sie die Zusammenarbeit im Team fördern? Es braucht mehr als nur Technologie!

Weiterempfehlen

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter.

Beetroot AG  Luzernstrasse 1   6210 Sursee
Telefon +41 41 700 30 40   info@beetroot.ag