Priska Scherrer verstärkt Beetroot 

Als Senior Consultant begleitet und beratet euch Priska zu den Themen Digitalisierung am Arbeitsplatz, Datenaustausch, Intranet sowie interne Kommunikation und Kollaboration. Wie es dazu kam und wie Priska den Einstieg bei Beetroot aus dem Homeoffice erlebt, erfährst du in diesem Beitrag.

Grafisch und technisch versiert 

Als gelernte Polygrafin mit Weiterbildung als Webmaster hat Priska sowohl grafisch als auch technisch ziemlich „öpis uf em Chaschte“. Doch mit dem Technischen kam sie bereits vor ihrer Weiterbildung in Berührung. Schon früh fand Priska den Einstieg in die Internetwelt, um genau zu sein bereits vor der Jahrtausendwende, und sie lernt schnell: alsbald war sie dabei, eine Webabteilung aufzubauen, welche die Webseiten von zahlreichen Unternehmen und Vereinen gestaltete.  

Priska Scherrer

Um technisch up-to-date zu bleiben, kamen einige Weiterbildungen im Webbereich hinzu und so nahm sie auch erfolgreich den Webmaster in Angriff. Dort sammelte Priska Erfahrungen mit verschiedenen Tools und Techniken, die sowohl ihr als auch uns hier bei Beetroot zugutekommen. Nebst dem Umgang mit technischen Werkzeugen kam es für Priska in ihren Weiterbildungen auch zu ersten Berührungspunkten mit den Themen Projektmanagement und Beratung – und die liessen sie bis heute nicht mehr los.

Priskas Herzensthemen 

Mit dem Wunsch, mehr Erfahrungen im Leiten und Betreuen von Kundenprojekten, zog es Priska weiter zur internezzo ag. Auch hier war sie vielseitig unterwegs und trug als Mitglied des Führungsteams und Teamleiterin aller ProjektleiterInnen einiges an Verantwortung. Zu ihrem Arbeitsalltag als leitende Projektmanagerin und Beraterin gehörte das Erstellen von Konzeptionen, Managen von umfangreichen Projekten, Führen von Workshops und Schulungen, Qualitätskontrolle, Support und vieles mehr. Auch das agile Projektmanagement stand in der Zusammenarbeit immer mehr im Fokus. Was ihr dabei am meisten Freude machte? Der direkte Austausch mit ihren KundInnen!

Nach über zehn Jahren im Projektmanagement schwand ihr Interesse an der KundInnenseite nicht, im Gegenteil! Priska wagte den Sprung und wechselte selbst auf diese Seite. Sie wurde Leiterin von Marketing und digitalen Medien in einem Kleinunternehmen durfte dort zahlreiche neue Erfahrungen aus einer völlig anderen Perspektive machen.

Vor kurzem zog es Priska weiter, glücklicherweise bis zu uns. 

Ihre Zukunftspläne bei Beetroot  

„Hier bei Beetroot ist es mir möglich, das zu tun, was ich am liebsten tue! Als Senior Consultant kann ich beraten, die Anliegen anderer aufnehmen und etwas bewegen – und dabei immer nahe bei und mit den KundInnen unterwegs sein.“

Priska wird aber nicht nur die Projekte unserer KundInnen managen; sie hat auch Pläne, intern bei Beetroot tatkräftig mit anzupacken und unsere eigene Management-Plattform zu erstellen. Zudem wird sie uns dabei unterstützen, die Angebote und Dienstleistung bei der Beetroot auszubauen.

Schön dich mit an Bord zu haben, Priska! Aber eine Frage hätte ich da noch… 

Sag mal Priska, wie ist es eigentlich, im Homeoffice in einen neuen Job zu starten? 

Der Antritt einer neuen Stelle in Zeiten von Corona ist tatsächlich ein etwas anderes Abenteuer als gewohnt.  

Gestartet hat es ja noch vor dem offiziellen Arbeitsbeginn mit einem virtuellen Weihnachtsapéro, zu dem ich bereits eingeladen und frühzeitig per Post mit reichlich Apéro-Zutaten beschenkt wurde! Dort habe ich den Teamspirit zum ersten Mal gespürt und in einem feierlichen, privaten Rahmen alle einmal sehen können — auf Distanz. Es waren alle locker und gut drauf, ich freute mich richtig auf meine neuen Arbeitsgspändli. So habe ich als Neuling bei Beetroot schnell den Anschluss gefunden! 

An meinem ersten Arbeitstag gab es dann auch ein persönliches Treffen mit den beiden Chefs im Büro. Immer mit etwas Abstand und Mundschutz, wie man es bereits gewohnt ist. Daniel und Andreas begrüssten mich im Büro mit meinen neuen Arbeitsgeräten und führten mich ein in die Welt von Beetroot – mit vielen neuen Tools, Zugängen und Passwörtern, wie das in der digitalen Welt so üblich ist. Dank dieser modernen Arbeitsumgebung steht schon alles bereit fürs Homeoffice. Und so gestalte ich meine Arbeit seit dem zweiten Tag bereits selbstständig von Zuhause aus. Ich schätze das entgegengebrachte Vertrauen sehr.

In unseren morgendlichen Online-Meetings (genannt “Dailys”) werden sowohl Tagesplanung als auch aktuelle Projekte besprochen. Dieser kurze und knackige Einstieg in den Tag gibt mir einen guten Einblick über das Tätigkeitsfeld eines jeden Einzelnen. Meine KollegInnen integrieren mich bereits häufig bei Projekten und so kann ich schon an zahlreichen Meetings mit KundInnen teilnehmen und mitarbeiten. Da die Besprechungen alle per Video-Call stattfinden, kann ich mich auch mal kurzfristig hinzuschalten.

Natürlich tauchen auch Fragen auf. Unsere einheitliche Kommunikation über Teams macht es mir glücklicherweise einfach, meine TeamkollegInnen um Hilfe zu bitten. Teamspirit wird hier wirklich gross geschrieben, denn auch remote spüre ich den super Zusammenhalt! Innert kürzester Zeit erhalte ich eine Antwort, einen Rückruf oder eine Bildschirmübertragung, damit meine Frage geklärt werden kann.

Es gibt auch Dinge, die mir fehlen: Gerne würde ich unsere KundInnen und ihre Umgebung persönlich kennenlernen. Es fehlt mir das gemeinsame Workshopen oder einfach mal am Tisch ein Thema zu besprechen. Etwas zu kurz kommt zudem das “Erleben” meiner TeamkollegInnen im persönlichen Rahmen. Dies wird sich aber bestimmt zu einem späteren Zeitpunkt ergeben, wenn gemeinsame Mittagessen oder ein Feierabendbier im Büro wieder möglich sind. Dennoch darf ich sagen: dank unserem digitalen Arbeitsplatz ist der Einstieg in die Welt von Beetroot auch aus dem Homeoffice ein Vergnügen!

Ich freue mich auf interessante Projekte und auf das humorvolle, offene und flinke Beetroot-Team! 


Kennst du Vanessa bereits? Erfahre mehr über unseren Coach und Consultant:

Beetroot wächst – Vanessa baut den Schulungsbereich aus

 
Weiterempfehlen

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter.

Beetroot AG  Luzernstrasse 1   6210 Sursee
Telefon +41 41 700 30 40   info@beetroot.ag